Das Museum macht, mit Historiecenter Dybbøl Banke zusammen, Teil eines Schulprogramms unter Kulturakademie im Rahmen von Kulturfokus, Region Sønderjylland-Schleswig. Das Projekt wird von Interreg unterstützt. Vier dänische und vier deutsche Schulklassen treffen sich, erst in Danevirke Museum und danach in Historiecenter Dybbøl Banke. An beiden Orten erforschen sie gemeinsam den Begriff „Grenze“, so wie dieser sich bei Danevirke und Düppel spiegelt.  
 


Danewerk

Südschleswig

Danewerk 1864 

Das Museum macht, mit Historiecenter Dybbøl Banke zusammen, Teil eines Schulprogramms unter Kulturakademie im Rahmen von Kulturfokus, Region Sønderjylland-Schleswig. Das Projekt wird von Interreg unterstützt. Vier dänische und vier deutsche Schulklassen treffen sich, erst in Danevirke Museum und danach in Historiecenter Dybbøl Banke. An beiden Orten erforschen sie gemeinsam den Begriff „Grenze“, so wie dieser sich bei Danevirke und Düppel spiegelt.  

Der Archäologische Park

Der Archäologische Park ist eine deutsch/dänische Initiative. Die Region Schleswig-Holstein, de öffentliche Verwaltung und Kulturgeschichtliche Vereine haben in den letzten Jahren große Teile des Danewerks wieder instand gesetzt. Deutsche und dänische Pionierheere haben in Gemeinschaft die alte Schanze Nr. 14 aus dem Jahre 1864 wieder aufgebaut.